Einfach wieder einmal genießen

Viele Menschen wissen bereits, worauf es beim Essen zu achten gilt – irgendwie klappt es aber nicht!

Kennen Sie das auch? Sie haben sich den ganzen Tag an Ihre Ernährungswünsche gehalten und können jetzt zu Recht stolz auf sich sein. Doch dann kommen Sie an der Naschlade vorbei oder „entdecken“ etwas im Kühlschrank, das langsam weg muss. Und schon ist es passiert. Sie wissen selbst nicht genau, warum.

Gewichtsreduktion oder einfach gesünder essen

Ob Ihre Kleidung nicht mehr passt, Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Speiseplan umstellen sollen oder Sie einfach wieder genießen wollen, sich das eigene Essverhalten anzusehen, das zahlt sich aus. Es geht dabei nicht ums Einhalten von Speiseplänen oder ums Kalorienzählen, sondern darum, den eigenen Fallen auf die Schliche zu kommen.

Achtsamkeit und Essverhalten

Oft sind alte Muster und unaufgelöste Gefühle mit der Blockade verbunden, sich endlich einmal etwas Gutes zu tun – und nicht die ganze Tafel Schokolade oder schon wieder ein Speckbrot zu verspeisen. Sind diese Emotionen und irreführenden Erinnerungen erst einmal gelöst, geht es in der Regel gleich besser.

Achtsam genießen im Workshop oder im Einzelsetting

Manche Menschen üben lieber gemeinsam in der Gruppe, andere lieben direkte Begleitung, in der die Beratung genau auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist. Inhalte von Einzelberatung oder Workshop sind:

  • Achtsamkeit für die persönlichen Verhaltensfallen
  • Übungen zum Umgang mit dem persönlichen Essverhalten
  • Lösungsansätze für zugrundeliegende Themen
  • Wege zu einer Änderung in mehreren Schritten
  • Info über grundlegende Ernährungsthemen (Vortrag)
  • Info über das Hineinspielen der persönlichen Bewegung (Vortrag)

Workshop zur Änderung von Essverhalten in Pernitz

Kostenloser Infoabend am 23.2. um 20 Uhr in Pernitz, Kellergasse 50, Kindergartenturnsaal (Zugang hinter Kindergarten).

Weitere Infos zu Workshop „Achtsam genießen“.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar