Beckenboden-Training für Frauen

Der Beckenboden hält uns. Die Muskelschichten in diesem Bereich beeinflussen unsere Haltung, entlasten das Kreuz, stützen die Organe im Bauchraum und sind für die Kontrolle der Ausscheidung mit zuständig.

All diese Funktionen erfüllt der Beckenboden jahrzehntelang, wenn er – genau so wie andere Muskeln in unserem Körper – gut trainiert ist.

Inhalt Training für Beckenboden

In diesem Beckenbodentraining erfahren Sie wichtige Fakten über den Beckenboden, die beim Verständnis helfen. Im Zentrum steht jedoch das Training der Muskeln sowie das Erlernen von der wichtigen Abwechslung von Spannung und Entspannung. Beckenbodentraining ist eine eher ruhige Angelegenheit, erwarten Sie sich keinen schweißtreibenden Zirkel. Anstrengend kann es zwischendurch schon werden 😉

  • Training für Beckenboden
  • Entspannung – Anspannung
  • wichtige Informationen zum Beckenboden (pro Termin ca. 10 min)
  • Beckenbodentraining in den Alltag einbauen
  • Zeit für Fragen

Ziele von Beckenbodentraining

Beckenbodentraining dient als Kräftigung für die Muskeln in diesem Bereich, die bei anderen Formen des Trainings oft zu kurz kommen. Ziel ist eine Vorbeugung gegen Inkontinenz, Unterstützung der Haltefunktion für innere Organe sowie eine Hilfe für gute Haltung durch Stabilität in diesem Zentrum.

Termine:
28. 9., 5., 12. und 19. 10. 2018
jeweils 20 – 21.30 Uhr

Ort: Turnsaal Kindergarten, Kellergasse 50, Pernitz

Kosten: 65,- für alle vier Termine (Teilnahme an Einzelterminen ist hier nicht möglich, weil aufbauend)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich unter office@eva-ruth.at oder Tel.: 0699/1177 3696 an. Ende der Anmeldezeit ist jeweils eine Woche vor der Veranstaltung. Sofern noch Plätze frei sind, können diese auch kurzfristig vergeben werden.
Die Anmeldung ist fix gültig mit der Überweisung des Preises auf das Konto:
IBAN: AT27 6000 0000 8614 2164
BIC: OPSKATWW